Zurück zur Startseite Heiß in Deutschland?
Das große Sonnenjahr 2003 brachte den heißesten Sommer seit 463 Jahren!

Die Durchschnittstemperatur des Sommers 2003 lag in weiten Teilen Deutschlands und der Schweiz ein bis zwei Grad über der des Supersommers 1947! Das ist wirklich viel! Wir haben uns mal die besonders heißen Sommer der letzten Jahrhunderte angesehen, und kommen zu einem sehr bemerkenswerten Ergebnis: Verläßliche Temperaturmessungen gibt es ungefähr seit 300 Jahren. In dieser Zeit war der Sommer 1826 ähnlich heiß wie 1947. Geringfügig "kühler" war der Sommer 1781. Für noch weiter zurückliegende Jahre kann man zwar nicht auf Temperaturmessreihen zurückgreifen, jedoch zeigen alte Chroniken, daß man bis 1540 zurückgehen muß, um wieder auf einen Extremsommer zu stoßen! Und dieser berüchtigte Sommer war wirklich ungeheuer heiß und dauerte "ewig". An den wenigen Orten, wo es noch Wasser gab, konnte man sogar um die Weihnachtszeit noch baden gehen!

Der Sommer 1540 war noch deutlich länger und heißer als der des Jahres 2003. Dazwischen aber gab es nichts Vergleichbares. Der Sommer 2003 ist somit unserer Überzeugung nach der heißeste seit 1540, also seit 463 Jahren! Dies wird inzwischen von Klimaforschern aus der Schweiz und den Niederlanden bestätigt.

Etwas beunruhigend ist die Tatsache, daß sehr heiße Sommer oft gehäuft aufgetreten sind. Serien gab es zum Beispiel zwischen 1534 und 1540 und - noch extremer - zwischen 987 und 1007. Eine Vorhersage ist leider nicht möglich, aber es ist sicher nicht verkehrt, sich Gedanken darüber zu machen, ob wir auf eine solche Serie vorbereitet wären, die selbstverständlich auch heute noch für ernste Probleme sorgen könnte!

<<