Auch die schlimmsten Katastrophen kehren wieder!

Nicht minder komisch als Loriot's berühmter Satz: "Früher war mehr Lametta!" ist die Annahme mancher heute lebender Menschen, die ganz grossen Katastrophen seien ein "abgeschlossenes Kapitel".

Es kann überhaupt kein Zweifel daran bestehen, dass sämtliche der hier erwähnten Grosskatastrophen jederzeit wiederkehren können. Wir sind mittendrin. Wetter und Klima sind nichts Stabiles, sondern ständig im Wandel und starken Schwankungen unterworfen. Dazu braucht es übrigens nicht den Einfluss des Menschen. Es war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Die meisten der hier beschriebenen Ereignisse passierten in vorindustrieller Zeit, einfach so, von Natur aus.

Rechnen wir fest damit, dass wir eines Tages wieder eine der ganz grossen wetterbedingten Tragödien erleben werden, und unterschätzen wir nicht die Gefahren, die von der Natur ausgehen können!